AYAHUASCA INTERNATIONAL & AYAHUASCA WORLD: Widmen wir uns der Ayahuasca-Welt oder der Verbreitung von Ayahuasca auf der Welt?

DIE GLOBALISIERUNG DES BEWUSSTSEINS UND EINER NEUEN SPIRITUALITÄT:

Unternehmen und Verbände, mit oder ohne Gewinnerzielungsabsicht, organisieren sich für ein und denselben Zweck.

Seit mehreren Jahrzehnten erleben wir das exponentielle Wachstum der Verwendung von Ayahuasca in fast allen Teilen der Welt. Bis zu einem gewissen Grad können wir sagen, dass die momentane Globalisierung des Bewusstseins auf der Welt aufgrund der Ausweitung des Gebrauchs dieses überlieferten entheogenen Heilmittels aus dem Amazonas-Regenwald erfolgt. Es scheint unglaublich, dass bezüglich einer Wildpflanze ein gemeinsames und internationales Interesse von solcher Größenordnung entstanden ist. Es ist offensichtlich, dass es mehrere Gründe für diesen beispiellosen Erfolg gibt.

Demnächst findet so etwas wie ein Ayahuasca-Kongress in Girona statt. Als diese Gruppe von Veranstaltern vor ungefähr 6 Jahren mit diesen informativen Treffen begann, hatten wir gerade mit der weltweiten Expansions-Arbeit durch die Organisation AYAHUASCA INTERNATIONAL begonnen. In diesen Jahren haben wir uns auf fast der ganzen Welt, im Internet und in den Herzen von Tausenden von Menschen positioniert, die unsere innovative, transkulturelle und transreligiöse Methode, die Ayahuasca auf einzigartige Weise verwendet, aus erster Hand kennengelernt haben.

Wir sind in 8 Sprachen auf mehr als 150 Seiten in sozialen Netzwerken und auf 7 Webseiten vertreten, wo wir Millionen von Besuchern aus der ganzen Welt empfangen. Außerdem haben wir mehr als 1000 Artikel in unserem Blog veröffentlicht, welcher bereits von mehr als 10 Millionen Lesern besucht wurde. Infolge all dieser Verbreitung ist eine internationale Gemeinschaft entstanden, die nicht aufhört zu wachsen. Wir stehen in Kontakt mit so vielen Menschen, die an unserem Ansatz interessiert sind, dass wir trotz eines Teams von mehr als 150 Menschen nicht so viel Nachfrage betreuen können. Deshalb bilden wir ständig mehr Menschen aus und binden sie in unsere Organisation ein.

Wir gehören keinem Verband und keiner Vereinigung in Zusammenhang mit Ayahuasca an, weil wir eine eigenständige Organisation sind, die sich vom Schamanismus oder den Gruppen abgrenzt, die den kompletten Fokus auf Ayahuasca legen. Wir haben uns entschieden, nicht Teil der Ayahuasca-Welt zu sein, und stattdessen Ayahuasca auf der Welt zu verbreiten. Wir haben diese beiden Wörter auf internationaler Ebene vereint: AYAHUASCA & WORLD. Denn die Welt lernt Ayahuasca zum großen Teil dank unserer Verbreitungsarbeit kennen und weil wir durch unsere legal etablierten Unternehmen viele Länder erreichen.

Viele sehen oder nehmen es als Geschäft wahr, sie lehnen unsere direkte Art ab, Geld für das zu erhalten, was wir anbieten. Sie ziehen es vor, den Mund voll zu nehmen und zu sagen, sie haben kein Gewinnabsichten, während das eine Lüge ist, weil es immer einen GEWINN gibt. Das kann Ruhm sein, Macht, soziale Anerkennung oder die Stärkung eines Namens oder einer Marke. Es gibt immer ein Interesse und etwas, das als Gegenleistung erzielt wird, und das ist ein Gewinn. Es gibt viele Gewinne, die nicht als solche anerkannt werden wollen. Darüber hinaus haben die Direktoren dieser Stiftungen sehr hohe Gehälter, die sie aus dem Geld beziehen, das sie als NGO oder Verein einnehmen. Das Einkommen geht an die Direktoren in Form von Gehältern und deshalb haben sie keinen Gewinn. Dies ist eine Strategie, die unter anderem darauf abzielt, die Zahlung von Steuern zu vermeiden.

Unsere Organisation geht einen anderen Weg. Wir sind Unternehmer, aber was wir tun, geht weit über einen kommerziellen Ansatz hinaus. Es geht um eine Lebensweise, es ist eine Berufung, die auf Dankbarkeit beruht, eine spirituelle Familie, die aus erfahrenen und professionellen Menschen besteht, die sich koordinieren, um das Beste aus uns herauszuholen in den Retreats, die wir anbieten. Es ist ein multinationales Unternehmen, das Geld verdient, um es zu 100% in weitere Expansion zu investieren. Dies bedeutet, dass wir Geld in Kontakte umwandeln, um mehr Menschen zu erreichen, die diesen Ansatz benötigen. Unterwegs zahlen wir Steuern, Berater, Anwälte, Angehörige der Gesundheitsberufe und all die Menschen, die wir anstellen. So schaffen wir viele Arbeitsplätze.

Die Praxis begeistert uns viel mehr als die Theorie. Wir lieben es, Ideen zu verwirklichen. Wir sind empfänglich für das Bedürfnis der Welt, neue natürliche und wirksame Werkzeuge für die persönliche Entwicklung kennen zu lernen. Wir erkennen die Not an Lösungen, welche die Menschheit hat. Deshalb sind wir proaktiv und stimmen mit dem überein, was wir tun.

Wir sind die wichtigste Organisation in der Ayahuasca-Welt in dem Sinne, dass wir unsere 500 Retreats in mehr als 30 Länder anbieten und jährlich mehr als 10.000 Teilnehmer empfangen, die sich für diese neue Art der Selbsterkenntnis und inneren Evolution öffnen.

Obwohl die Ayahuasquero-Welt sich dieser Realität bewusst ist, wurden wir nie zu Konferenzen oder Treffen dieser Menschen eingeladen, die etwas über Ayahuasca wissen oder die denken, die Macht über die Erforschung der Wirkung einer Pflanze zu haben. Viele Leute fragen uns, warum wir nicht an diesen Konferenzen teilnehmen. Offensichtlich haben wir viel zu sagen, aber wir verstehen, dass sie uns nicht einladen, weil sie bereits wissen oder zumindest intuitiv spüren, dass das, was wir zu sagen haben, unangenehm sein kann für einen großen Teil der internationalen Ayahuasca-Gemeinschaft. Es ist sehr wahrscheinlich, dass wir als Konkurrenz auf demselben Markt angesehen werden, auch wenn das nicht der Fall ist. Unsere Bewegung ist nicht auf Ayahuasca gerichtet, sondern auf das Potenzial der Menschen. Wir streben nicht danach, Ayahuasca zu vergöttern oder zu idealisieren, sondern wir nutzen es als eines der Werkzeuge für das Erwachen des menschlichen Bewusstseins. Unsere Struktur ist nicht darauf ausgerichtet, eine Pflanze zu legalisieren oder zu institutionalisieren, sondern darauf die Menschen zu erreichen, die ein Erwachen des Bewusstseins benötigen.

Im Wissen, dass in diesen Tagen Leute aus der ganzen Welt nach Girona kommen werden, um an diesem Treffen der Ayahuasca-Kenner teilzunehmen, wollten wir die Möglichkeit bieten, diesen Besuch zu nutzen, um unsere Methode durch die Teilnahme an einem unserer Treffen, die wir nicht weit entfernt von Girona, in unserem Haus in San Vincent de Montalt, durchführen, kennenzulernen.

Den Menschen, die sich für unsere Methode interessieren, bieten wir die Möglichkeit einer Ausbildung, sodass sie diese überall auf der Welt anwenden können. Darüber hinaus ist diese Methode auch in Kombination mit der Verwendung aller schamanischen Heilmittel anwendbar, da es im Wesentlichen darum geht, den Platz zu verstehen, den jedes Werkzeug einnimmt, und von wo aus eine bewusste Arbeit mit Menschen durchgeführt werden kann, welche auf der Suche nach einer authentischen inneren Transformation sind.

KONTAKT: catalunya@innermastery.es

 

WIR SIND NICHT DARAN INTERESSIERT, DIE WISSENSCHAFT ZU NUTZEN, UM DIE MACHT VON AYAHUASCA AUFZUZEIGEN, SONDERN DARAN AYAHUASCA – UND ALLES, WAS KOMPATIBEL IST – ZU VERWENDEN, UM ZU ZEIGEN, WELCHE MACHT JEDE PERSON HAT, UM IHR EIGENES LEBEN ZU TRANSFORMIEREN.

 

Alberto José Varela
nosoy@albertojosevarela.com

 

TITELBILD: Ein Drittel unseres Teams, versammelt in Madrid vor 10 Tagen.

Wir nehmen Ayahuasca für Klarheit beim Treffen von strategischen Entscheidungen in Bezug auf die Expansion unserer Methode in der Welt.

 

Teilen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top