Spiritueller Vagabund

DIE KONSTERNATION DES SPIRITUELLEN VAGABUNDEN. Wenn man begreift, dass es weder einen Ort noch ein Ziel gibt, wo man hingehen muss.

FLUGZEUGE UND FLUGHÄFEN, PERSONEN UND SITUATIONEN, ALLES BEREIT FÜR DIE LIEBE. Sich von einem Land in ein anderes zu bewegen ist ein illusorisches Spiel, damit ein Dialog entstehen kann. Heute, am Sonntag, 19. Mai, werde ich von Madrid nach Barcelona fahren, einen intensiven Ausbildungszyklus von drei Tagen und drei Nächten und ein Treffen für Bewerber, …

DIE KONSTERNATION DES SPIRITUELLEN VAGABUNDEN. Wenn man begreift, dass es weder einen Ort noch ein Ziel gibt, wo man hingehen muss. Weiterlesen »

DIE ANGST, DIE MÖGLICHKEIT DEN SPRUNG VON DER FEIGHEIT ZUM MUT ZU SCHAFFEN. Chronik eines spirituellen Vagabunden (3)

DAS GANZE LEBEN ALS SKLAVE EINER EMOTION VERBRINGEN?     Freiheit ist die Befreiung von der Angst vor dem Sterben. Chronik eines spirituellen Vagabunden (3. Teil, 7. Januar)   Die Überwindung der Angst ist die wichtigste Herausforderung, die wir in diesem Leben annehmen können. Genauer gesagt handelt es sich um die Angst vor dem Sterben, denn …

DIE ANGST, DIE MÖGLICHKEIT DEN SPRUNG VON DER FEIGHEIT ZUM MUT ZU SCHAFFEN. Chronik eines spirituellen Vagabunden (3) Weiterlesen »

UNMÖGLICH ZU VERTRAUEN? Chronik eines spirituellen Vagabundes (Teil 5) März 2007

  Der Mut, ja zu sagen zur Existenz Die Reise eines spirituellen Vagabundes geht nirgendwo los und führt nirgendwohin, es ist eine Pilgerreise ohne rationalen Sinn, denn nur zwischen diesen beiden Orten des Nichts kann das wunderbarste Phänomen des menschlichen Bewusstseins stattfinden: Vertrauen. Der Weg ist das einzige Ziel und das Vertrauen ist die einzige …

UNMÖGLICH ZU VERTRAUEN? Chronik eines spirituellen Vagabundes (Teil 5) März 2007 Weiterlesen »

Chronik eines Spirituellen Vagabunden (3) DIE ANGST

  Chronik eines spirituellen Vagabunden 3. Teil     Januar 07 Die Überwindung der Angst ist die größte Herausforderung, der wir uns in diesem Leben stellen können, genaugenommen die Angst vor dem Sterben, da dies die größte unserer Ängste ist. Erst die Überwindung dieser Angst macht einen frei, niemals vorher. Freiheit ist die Befreiung von …

Chronik eines Spirituellen Vagabunden (3) DIE ANGST Weiterlesen »

Chronik eines Spirituellen Vagabunden (2) DIE EINSAMKEIT

Chronik eines spirituellen Vagabunden Trügerische und weise Einsamkeit: wir sind scheinbar getrennte Teile des Ganzen. Ich denke, dass es keine schwierigere Erkenntnis zu verarbeiten gilt als die Idee, dass wir allein sind. Auch wenn wir noch so sehr in Begleitung sind und umgeben von einer Million von Menschen, allein werden wir immer sein, so sind …

Chronik eines Spirituellen Vagabunden (2) DIE EINSAMKEIT Weiterlesen »

TODESDROHUNG AN ALBERTO JOSÉ VARELA. Eine Gelegenheit zu Klärung und Selbstermächtigung für viele Leute.

  Dies ist eine Nachricht, erhalten am 24.12.2015:   “Finstere Kräfte, die stärker sind als Du Dir vorstellen kannst, versammeln sich heute gegen Dich, invales a malgnium dimantis abstec dunaika maldita. Du wirst für Deine schäbige Habgier bezahlen, niemand wird Mitleid mit einem verdammten Wurm haben, Du verdienst, geopfert zu werden” Dennise Dominguez Ich bedauere sehr …

TODESDROHUNG AN ALBERTO JOSÉ VARELA. Eine Gelegenheit zu Klärung und Selbstermächtigung für viele Leute. Weiterlesen »

VERTRAUEN ODER KONTROLLIEREN. Chronik eines spirituellen Vagabunden (4) Wenn das Vertrauen zum Fließen wird

Aus dem Buch: Chronik eines spirituellen Vagabunden. 4. Teil Februar 2007   Vor 9 Jahren schrieb ich dieses Kapitel eines Buchs, das ausserdem ein offenes Kapitel meines eigenen Lebens ist, so als wenn dieses Kapitel sich in das Buch meines ganzen Lebens verwandelt hätte. Soviel Raum gibt es zu erforschen, so lang ist der Weg …

VERTRAUEN ODER KONTROLLIEREN. Chronik eines spirituellen Vagabunden (4) Wenn das Vertrauen zum Fließen wird Weiterlesen »

Chronik eines Spirituellen Vagabunden (1) DIE SUCHE

Ein Sucher, der aufhörte zu suchen als er sich fand. Der Anfang selbst dieses Buches kann Dich derart enttäuschen, dass Du sehr wahrscheinlich gleich wieder aufhörst zu lesen. Ich erzähle Dir also meine Erfahrungen als spiritueller Vagabund in der Heldentat einer Suche mit dem Ziel zu sterben, wie ich die Reise begann und was ich …

Chronik eines Spirituellen Vagabunden (1) DIE SUCHE Weiterlesen »

Scroll to Top