DAS PROGRAMM DER DEPROGRAMMIERUNG: Sobald das, was dein Leben beherrscht einmal deprogrammiert ist, bist du für immer frei. Ist es möglich, das zu erreichen?

WIEDERGEBURT, NEUANFANG, ERWACHEN… EIN WAHRGEWORDENER TRAUM:

“Deprogrammieren” das Verb, das die Bewusstseins-Schule für die Arbeit der inneren Evolution nutzt.

 

Fast alles, was passiert, ist vom Unterbewusstsein bereits im Vorhinein entschieden, lange bevor wir irgendeine Sache machen.

Mein Vater starb 1992 bei einem Autounfall, dies ermöglichte mir, meine innere Suche zu starten. Ich wollte meinen Schmerz und das, was passiert war, verstehen. Ich entdeckte, dass sein Tod in seinem Unterbewusstsein vorhanden war, eine sehr gut versteckte Entscheidung, von der selbst er nicht wusste, dass sie da war. Eine lange Abfolge von Situationen und Misserfolgen führte dazu, dass sein Unterbewusstsein einen Todesbefehl aussprach, den er auf irgendeine Weise ausführen musste. Er hätte eine tödliche Krankheit verursachen können, aber er entschied sich für einen schnelleren, direkteren und weniger schmerzhaften Weg.

Es gibt Millionen von tödlichen oder mehr oder weniger zerstörerischen Vorfällen auf der Welt, die von dem Unterbewusstsein gesteuert werden, das bereits die Schlussfolgerung gezogen hat: „Es gibt keine Lösung“, eine verheerende Idee, „Alles muss so schnell wie möglich enden“. Dann wird ein suizidaler und destruktiver Plan in Kraft gesetzt: Alles Notwendige zu tun, um die perverse Anordnung zu erfüllen, die aus der Dunkelheit kommt.

Wir haben es mit einem in uns versteckten dominanten System zu tun, das dafür sorgt, dass wir den externen Unterwerfungssystemen gehorchen. Die innere Dunkelheit ist mit der äußeren Dunkelheit verbunden. Es ist an der Zeit, das Licht des Bewusstseins einzuschalten.

WIE KANN MAN SICH AUS DIESER GEWALTIGEN BEHERRSCHUNG BEFREIEN?

Das Einzige, was uns vor diesem tragischen Schicksal retten kann, ist zu wissen, was sich im Unterbewusstsein abspielt und dass dieses die klare Absicht hat, alles zu beenden. Wenn wir diese dunklen Teile des Unterbewusstseins erleuchten, entdecken wir, dass es voller negativer Schlussfolgerungen über das Leben, die Liebe, die anderen, die Zukunft … und vor allem über uns selbst ist. Dies kann rückgängig gemacht werden.

Es gibt eine bewachte und sehr gut geschützte Vorstellung davon, was wir sind, und diese verbirgt den Kern, von dem aus alle Selbstmordbefehle ausgehen: Die Unwürdigkeit. Die Schlussfolgerung, die wir gezogen haben, dass wir fast nichts Gutes verdienen, basiert auf einer katastrophalen vorherigen Schlussfolgerung: „Dass wir nicht würdig sind und dass wir nicht können.“ Der kleine Wert, den wir uns selbst geben, hat die Macht über unser Leben.

Die Überzeugungen, die unseren Verstand innewohnen, erzeugen ein gut zusammengestelltes Programm, welches das Unterbewusstsein strukturiert, wie eine Sprache, welche die Macht hat, alles zu tun und Befehle zu erteilen, die nicht missachtet werden können. Zwingende und verurteilende Anordnungen.

Wenn wir das individuelle Unterbewusstsein der Menschen vereinen, entsteht eine enorme destruktive, aggressive und selbstmörderische Kraft, das KOLLEKTIVE UNTERBEWUSSTSEIN. Deshalb greifen wir uns als Spezies gegenseitig an, deshalb zerstören wir unseren Planeten, deshalb brauchen wir immer Kriege, um uns gegenseitig zu töten. Das Ende ist sehr klar: DAS LEBEN UND DIE ERHALTENE MÖGLICHKEIT DES GLÜCKLICHSEINS ZERSTÖREN UND BEENDEN.

WO ANFANGEN MIT DER HELDENTAT DER DEPROGRAMMIERUNG?

Diejenigen, die es wagen, die Möglichkeit einer Deprogrammierung dieses perversen Programms in Betracht zu ziehen, können sich an diese Schule wenden, wo wir auf die Ursprungsprogramme zugreifen, wo sich die Persönlichkeiten zuständig für das Programmieren von Urteilen und Strafen befinden, wo destruktive Gedanken und einschränkende Überzeugungen leben. Um einen Virus des Lichts, der Liebe und des Verständnisses infiltrieren zu können, welcher beginnen kann, das Programm, das unser Leben mit Leiden erfüllt, auf natürliche Weise zu deprogrammieren.

Die Herausforderung ist enorm. Bisher glaube ich, dass es niemanden auf der Welt gegeben hat, der eine individuelle Deprogrammierung vorschlägt, um ein neues Leben von einer anderen Basis aus beginnen zu können, wo es keine Reste von unbewussten Impulsen von Tod und Zerstörung gibt. Praktisch alles, was wir tun, um diese Situation umzukehren, führt im besten Fall dazu, dass wir uns an das Leiden anpassen.

Neuprogrammierung hilft nicht viel, da jedes neue Programm – so positiv es auch sein mag -von einem tieferliegenden Programm abhängig ist, das alles steuert. Das Zurücksetzen hält für eine Weile an, es ist so, als würde man aus- und wieder einschalten, um neu zu starten und besser arbeiten zu können, aber es läuft immer noch alles auf demselben Betriebssystem wie immer.

 

MEHR INFORMATIONEN ÜBER DIE MÖGLICHKEIT DER WIEDERGEBURT:

Ich werde eine Ausbildung durchführen für mutige Menschen, die sich öffnen wollen, um sich zu deprogrammieren. Es ist eine Arbeit, die jeder bei sich selbst machen kann, es wird nicht von außen gemacht, es gibt niemanden, der das kann, aber es geschieht dank der Anwendung von Bewusstsein.

Wenn es kein schädliches Programm mehr gibt, das uns beherrscht, dann ist es nicht mehr nötig. es durch ein anderes Programm zu ersetzen. Freiheit heißt, frei von Programmen zu bleiben. Glück braucht keine Programme in Konservendosen, die von perversen Köpfen entwickelt wurden. Glückseligkeit fließt in der Zuversicht, dass alles auf mysteriöse und spontane Weise geschieht, ohne ein Betriebssystem, das alles kontrolliert. Wir werden immer von einer ewigen und unendlichen Quelle des Mitgefühls unterstützt, um durch das Leben zu gehen.

Die biologische Evolution ist ein instinktiver Prozess, welcher uns dazu veranlasst, uns an die Bedingungen und die äußeren Schwierigkeiten anzupassen, um zu überleben. Die innere Evolution ist die Folge davon, das Bewusstsein erweckt zu haben und erkannt zu haben, dass ein Befehl zum Zerstören im Inneren verborgen ist. Sobald du dieses gut gehütete Geheimnis entdeckt hast, kann man ein Programm zur Deprogrammierung starten. Der Prozess der Wiedergeburt ist im Gange und höchstwahrscheinlich das einzige, was uns retten kann, um den Todesbefehl aufzuhalten.

Vielleicht bist du dabei, auf viele Weisen zu sterben, auch wenn du am Leben bist. Es ist möglich, dass du dich im Alltag auf sehr gut getarnte Weisen umbringst. All das kann rückgängig gemacht werden.

In unserem Inneren haben wir alle Ressourcen, um unser Schicksal zu ändern.

Alberto Varela

 

TERMINE IN SPANIEN FÜR DAS MODUL «DESPROGRAMMIEREN UND DESIDENTIFIZIEREN» DER BEWUSSTSEINS-SCHULE:

Barcelona: Montag 20. bis Mittwoch 22. Mai
Madrid: Montag 17. bis Mittwoch 19. Juni

Diese Ausbildung kann nicht an Wochenenden durchgeführt werden, da an diesen Tagen das Unterbewusstsein darauf ausgelegt ist, sich auszuruhen. Es muss an Tagen durchgeführt werden, an denen das Unterbewusstsein arbeitsbereit und aktiv ist. Dies ist Teil der komplexen Ideologie dieses Deprogrammierungs-Programms.

 

Im Rahmen dieser Ausbildung und inneren Arbeit werden wir folgende Themen behandeln:

WIE IST DAS PROGRAMM DES UNTERBEWUSSTSEINS ENTSTANDEN?

DIE MÖGLICHKEIT, DAS ZU SEHEN, WAS UNS BEHERRSCHT, OHNE DASS SCHULD ODER ANGST ENSTEHT.

DAS SKRIPT UND DIE PERSÖNLICHKEITEN ENTDECKEN, DIE UNS AUS DEM SCHATTEN HERAUS LENKEN.

DIE OPTION IN ERWÄGUNG ZIEHEN, DIE DEPROGRAMMIERUNG DES UNBEWUSSTEN ZU BEGINNEN

DAS ZURÜCKGEWINNEN VON HOFFNUNG.

ZULASSEN, DASS DAS WUNDER PASSIERT, OHNE IRGENDETWAS ZU TUN.

DER TOD DER GLEICHGÜLTIGKEIT, DES VERSAGENS UND DER SKLAVEREI.

 

Reservierungen:

Paula Saveli: catalunya@innermastery.es

Erica Ojeda: madrid@innermastery.es

 

Teilen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top