HO’OPONOPONO UND MUSIKTHERAPIE WORKSHOP MIT DARWIN GRAJALES. In Konferenzen und Retreats in Lateinamerika und Europa.

MUSIKTHERAPIE UND HO’OPONOPONO WORKSHOP MIT DARWIN GRAJALES (kolumbianischer Liedermacher)

Eine Erfahrung basierend auf der Begegnung von Seelen, die sich ausdrücken wollen

Darwin Grajales ist ein Mensch von grosser Reinheit, welche er weitergibt durch seine Musiktherapie Workshops, eine neuartige Erfahrung in welcher er durch sein Wesen einen Raum schafft, um seine Kompositionen vom Herzen aus zum Ausdruck zu bringen. Er inspiriert die Teilnehmer des Workshops, sodass auch sie sich selbst erlauben von ihrem Wesen aus das Lied, welches sie in ihrem Herzen tragen, zum Ausdruck zu bringen, das einzigartige und unübertragbare Lied des Lebens jedes Einzelnen.

Es ist ein erlebter und empirischer Workshop, es ist nichts Theoretisches sondern eine Erfahrung, die in der ersten Person und gleichzeitig gemeinschaftlich gelebt wird, sie verbindet alle Teilnehmer miteinander und lässt sie der Einheit, die wir zusammen bilden, bewusst werden und daran teilhaben. Darwin vereint seine musikalischen Kenntnisse und ermutigt die Teilnehmer ihrer Intuition zu folgen, damit sie selbst sich befreien können, um singen und komponieren zu können, denn jeder Mensch mit einem offenen Herzen ist in der Lage, das was er fühlt durch ein Lied zum Ausdruck zu bringen.

Darwin wird uns seine Kenntnisse zeigen und vermitteln, welche er sich im Verlauf der Jahre angeeignet hat, bei der musikalischen Begleitung der Ayahuasca Einnahmen in Zeremonien verschiedener Schamanen aus Kolumbien und bei der Durchführung verschiedener Workshops über Musik und Ho’oponopono.

Sein Wissen über die Weltanschauung der Schamanen und über die Elemente, die uns umgeben, spielen eine sehr wichtige Rolle in seinen Workshops und in seiner Art die tausendjährige hawaiianische Philosophie des Ho’oponopono zu vermitteln, auf welcher seine Musik basiert. Seine Workshops machen daraus etwas, woran es sich lohnt zumindest einmal in diesem Leben teilzuhaben.

Die Emotionen strömen konstant und intensiv durch alle Teilnehmer und wechseln von Momenten äußerster Tiefe und Emotionalität zu Momenten von grosser Freude und Lachen, da sein großer Sinn für Humor eine entspannte Atmosphäre schafft, in welcher wir alle miteinander verschmelzen und zu einem einzigen Wesen werden.

Die Lieder von Darwin sind von Ho’oponopono inspiriert, einer uralten Philosophie, die auf den vier Schlüsselpunkten zur Lösung aller Probleme im Leben basiert: Es tut mir leid, Verzeihung, Danke, Ich liebe dich.

Seine Musik ist ein Plädoyer der Vergebung, der Dankbarkeit und der Liebe zur Existenz und seine Art Ho’oponopono zu vermitteln ist so besonders wie er selbst. Denn er selbst ist Ho’oponopono, dies ist seine Lebensform und so übermittelt sich seine Botschaft. Eine Botschaft, die die Seele der Menschen erreicht und dazu führt, dass sie das Leben mit dieser Art des Spürens der Dinge, die uns widerfahren und umgeben, betrachten können.

Die Heilung und Öffnung des Herzens, welche die Atmosphäre dieses Workshops erfüllt, ist etwas so Schönes, dass es mit Worten nicht beschrieben werden kann, es ist etwas, das man selbst erleben und erfahren muss. Ich habe es schon getan und deswegen kann ich es sagen, es vorschlagen und es garantieren. Es handelt sich um eine einzigartige Gelegenheit diesen Workshop zu erleben und von der Tour, die er durch ganz Lateinamerika und Europa macht, zu profitieren.

Victor Jimenez

recuperacion@innermastery.es

Teilen

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Scroll to Top