IMPLOSION DES VERSTÄNDNISSES. Wenn in unserem Inneren die Liebe, die Vergebung, das Vertrauen und die Freiheit explodieren, dann sind wir dafür bereit das Leben und die Existenz ausgehend von der Macht zu geniessen.

DIE EXPLOSION DER HEILUNG IN UNSEREM INNEREN.

Der individuelle, chaotische, unverständliche und unkontrollierte Urknall, der Auslöser für den Evolutionsprozess.

Das Gefühl der Heilung hat eine ganz spezielle Besonderheit, welche man nicht beschreiben, sondern nur geniessen kann.

Ich greife immer dann auf Worte und Gefühle zurück, wenn etwas oder jemand mir das Zeichen gibt, dass etwas Wichtiges auf einer Ebene am Geschehen ist, auf welche die Wahrnehmung der Realität keinen Zugriff hat. Es ist eine Begegnung mit dem Mysterium, umgeben von Verwirrung. Manchmal passiert das einigen oder vielen Personen gleichzeitig und erhält so noch viel mehr Kraft. Als ob wir den richtigen Moment koordiniert hätten, damit eine Gruppe von Menschen mehr oder weniger dasselbe erleben. Die Kreation einer Zielrealität, zu welcher man nur mit dem Herzen Zugang hat.

Wenn du dies gerade liest,

kannst du es auch erkennen, indem du dieses Phänomen in deinem Inneren beobachtest.

Ich wachte heute, Montag, 17. September, um 2 Uhr morgens auf, umgeben vom unbeschreiblichen Frieden meines Zimmers, in dem ich mit Paula in unserem Haus in Marbella schlafe. Es war ein magischer Moment des Verstehens, der nicht in meinem Kopf stattfand, aber ich kann ihn durch die Kunst des geschriebenen Wortes, in Form von Symbolen oder einfachen Hinweisen über die Geschehnisse, zum Ausdruck bringen.

Es ist offensichtlich, dass ich, als ich mit dem Schreiben begann, nicht wusste, wo ich anfangen sollte oder wo ich am Schluss enden werde. Und auch jetzt nach mehreren Zeilen, habe ich das Gefühl, dass ich nicht weiss, wie ich fortfahren soll.

Ich möchte diese Worte Flor, Ramón und Martín widmen, die am gestrigen Samstag in Córdoba, Argentinien, aufgrund einer polizeilichen Verfolgung unserer Arbeit mit natürlichen Substanzen, verhaftet wurden. Meine Inspiration für diesen Artikel stammt zu einem Teil von meinem heutigen Telefongespräch mit ihnen, nachdem sie das Gefängnis verlassen hatten. Denn sie lachten alle wie verrückt und brachten das unendliche Verständnis, welches sie in den Stunden der Haft erlangt hatten, zum Ausdruck.

Wenn der Moment kommt, wo wir eingesperrt werden, man uns die Freiheit wegnimmt und wir angeklagt werden, zieht sich das Herz zusammen und es entsteht ein starker Schmerz. Dies ist das Resultat eines inneren Drucks der Gedanken und Wahrnehmungen, welche aktiviert werden. Die Vernunft kann in diesen Situationen nichts machen, denn wir werden von einem Gefühl der unendlichen Impotenz erfüllt, da es ausserhalb unserer Macht liegt, bestimmte Episoden in unserem Leben zu vermeiden. Keine Logik oder Intelligenz kann uns in Anbetracht dieser Tatsache helfen. Die Unsicherheit erscheint wie ein verheerender Tsunami, um uns zu sagen, dass das Nicht-Wissen der Weg der Heilung ist. Der Verstand kann für diese Erkenntnis keine Erklärung finden und genau dann ist alles dafür bereit, dass das tiefe und erleuchtende Verständnis, welches das Bewusstsein liefert, auftritt.

«Man kann nichts machen, um das Verständnis zu erlangen und man kann auch mit dem, was man versteht nichts machen.»

Das Bewusstsein hat die Eigenschaft sich zu erweitern, aber das Herz hat die Eigenschaft zu erblühen.

Die Expansion ist eine sehr lange Reise zum Ursprung der Existenz, aber das Erblühen ist eine sehr nahe Reise zum Sinn des Lebens.

Wenn wir das Verständnis in Bezug uns selbst, auf das Leben und auf alles, was mit uns geschieht, erlangen, kommt die Zeit zum Stillstand und der unendliche Raum konzentriert sich in einem einzigen unendlich mächtigen Punkt. Das ist der Zeitpunkt, an dem der Urknall in unserem Inneren geschieht.

Für einige ist dieser Prozess schmerzhaft, weil die mit dieser heilenden Implosion zusammenhängenden Ereignisse mit Abschieden, Verlusten und Scheitern zu tun haben. Für andere bedeutet es Distanzierungen, das Ende einer Beziehung, der Neubeginn von etwas Unvorhersehbarem, etwas hinter sich zu lassen, was uns das ganze Leben Hoffnungen gemacht und begleitet hat oder einen Schritt in die Leere machen.

Die Urknall-Theorie gilt auch für den Menschen und wird die Grosse Explosion genannt, Es ist das kosmologische Modell, welches den Prozess der Entstehung des uns bekannten und für uns sichtbaren Universums definiert. Das Universum befand sich in einem Zustand sehr hoher Temperatur und Dichte und als es die physikalisch tolerierbare Grenze überschritt, dehnte es sich aus. Es war eine befreiende Explosion, durch welche der innere Raum, in dem wir leben, entstand.

Auf einer menschlichen Skala geschieht dasselbe, es ist eine wunderbare und kreative Implosion, es ist die innere Explosion, welche den kreativen Raum schafft, in dem wir die Kunst des Uns-Selbst-Seins entwickeln können. Ab diesem Zeitpunkt wird alles anders werden. Die Implosion hat stattgefunden und sie ermöglicht den Beginn eines Evolutionsprozesses aller Atome und aller unendlichen, verrückten und kreativen Atomgruppierungen. Jetzt kann alles passieren und nichts kann kontrolliert werden.

Wenn wir den Himmel anschauen, betrachten wir das Innere, wo wir leben. In diesem Sinne ist nichts von dem, was wir sehen, äusserlich. Wenn wir den Himmel unseres Lebens betrachten, können wir wunderschöne Galaxien und innere Sterne wahrnehmen. Alle Bewohner dieser Existenz, welche durch einen Fehler oder Unfall über Bewusstsein verfügen, können durch einen inneren Evolutionsprozess eine bestimmte Innentemperatur und Dichte erreichen, so dass etwas von unbekannten Dimensionen geschehen kann, eine spirituelle Explosion, welche sich unweigerlich in unvorhergesehenen Ereignissen, unbekannten Verhaltensweisen und unbeschreiblichen Gefühlen wiederspiegeln wird. EIN NEUES LEBEN.

Es geht hier um etwas, das Grenzen überschreitet und ich möchte eine Denkweise mit dir teilen, welche das Potenzial hat, in deinem Inneren zu explodieren: «DU BIST BEREITS ZU WEIT GEGANGEN». Niemand wird dich retten, du bist jetzt gerade am Explodieren. Viele derjenigen, die mich auf diesem Weg der Heilung und des Verständnisses begleiten, können wahrscheinlich in diesem Moment und unisono bestätigen: «WIR SIND BEREITS ZU WEIT GEGANGEN». Es gibt kein Zurück mehr, die schöpferische Macht zeigt uns den Weg, man kann nicht mehr umkehren und kann diese durch die Explosion der Liebe, der Vergebung, der Begeisterung und der Kreativität verursachte Reise nicht mehr aufhalten.

 

Alberto José Varela

nosoy@albertojosevarela.com

 

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Scroll to Top