KIRCHEN, RELIGIONEN UND SEKTEN: UMFELD FÜR HEILIGE RITUALE MIT AYAHUASCA. Inner Mastery® fällt in den internationalen Markt ein und respektiert die Glaubensfreiheit seiner Teilnehmer der Retreats.

INNERE ENTWICKLUNG IST FREIHEIT, DIE SICH AUF DAS TÄGLICHE LEBEN IN VERSTÄNDNIS RICHTET UND DABEI INTEGRIERT UND NICHT TRENNT.

Santo Daime  ist die Weltreligion, die das Ayahuasca bekannt gemacht hat. Inner Mastery International S.L.U. ist das multinationale Unternehmen, welches die Anwendung von Ayahuasca aus dem Kontext von Religionen, Glaubensvorstellungen, Kulturen und heiligen Ritualen herausholt.

Viele Menschen verwechseln uns mit einer religiösen Organisation, aber man muss nur zu unseren Retreats kommen, um festzustellen, dass dem nichts ferner liegt. Unsere Organisation ist unternehmerisch und professionell. Wir haben einen Leitfaden für unseren Stil, aber keine Bibel. Wir respektieren die Verfassung jedes Landes, in das wir reisen, wir nominieren keinen charismatischen Anführer. Wir haben keine Sakramente und wir erachten auch nichts und niemanden für heiliger als jemanden anderen.

Wir sind über 100 Menschen mit verschiedenartigen Religionen und Glaubensvorstellungen. Juden, Christen, Atheisten, Moslems, Evangelisten und jede Art von Sündern. Uns begeistert die Verschiedenartigkeit der Glaubensrichtungen und wir können bestätigen, dass unsere Religionen uns weder trennen können, noch unserer Beziehung schaden. Im Gegenteil, sie vereinen uns in dem Verständnis, dass wir alle auf einer Art wahren spirituellen Suche sind. Allerdings wird Spiritualität in gefährlicher Weise mit Religion verwechselt, was die Dinge für die Suchenden, die das nicht unterscheiden können seit Tausenden von Jahren erschwert. ( Siehe den Artikel über Religion und Spiritualität in diesem Blog)

Worin besteht das Bedürfnis, sich einer religiösen Gruppe oder Sekte anzuschließen, wenn man auf der Suche nach Wahrheit und Freiheit ist? Worin besteht der Sinn, aus einer Religion auszutreten, um sich einer besseren oder schlechteren anzuschließen? Warum werden so viele Menschen religiös, wenn sie sich im Umfeld von irgendeiner Statue, von Schriften oder von einem Guru befinden? Wie und warum sind Religionen entstanden, die Ayahuasca verehren?

Es hat den Anschein, dass wir Menschen uns bei dem Wunsch, das Leben zu leben einsam fühlen. Daher suchen wir jede Art von Gesellschaft. Wenn wir Hilfe oder einen Ratschlag brauchen , dann sind  wir dafür anfällig, dass andere uns ausnutzen, manipulieren und uns zu etwas machen, was wir nicht sein wollen. Das zeigt, wie willensschwach wir in Situationen sind, die uns überfordern. Aus diesem Grund erfüllt es uns, mit gleichgesinnten Menschen zu sein, um uns gegenseitig in dem, was wir fühlen und denken zu bestärken, besonders im Bereich der Glaubensvorstellungen. Im allgemeinen verbinden wir uns mit denjenigen, die das Gleiche glauben und sind süchtig nach denen, die uns sagen, was wir hören wollen bzw. die uns geben, was uns fehlt.

Unternehmen, Religionen, Organisationen, Clubs und politische Parteien funktionieren mehr oder weniger auf gleiche Weise. Sie wollen Geld verdienen, investieren, sich über die Welt ausdehnen, sich positionieren, mehr Macht haben bzw. die Ziele erreichen, die sie sich gesteckt haben. Franchising ist nichts Neues auf der Welt. Es besteht seit Hunderten von Jahren und hat schon immer großen Erfolg gehabt. Man widmet sich nämlich der Nachbildung ein und derselben Sache, um Menschen zusammenzubringen, die den gleichen Geschmack, die gleichen Vorlieben und Neigungen teilen.

Jeder Mensch ist einzigartig und verschieden. Von diesem exklusiven Platz aus suchen wir andere, die uns ähnlich bzw. unserer Ansicht sind. Vielleicht wegen kultureller, religiöser, wirtschaftlicher, sozialer oder das Bewusstsein betreffender Affinität. Sind erst einmal alle gefunden und in der gleichen Vielfalt vereint, dann kann alles dabei herauskommen. Von der Erschaffung einer Kommune, um zusammenzuleben. Von der Gründung einer Religion, um Freiheit für das zu genießen, was wir bewundern wollen. Von der Gründung einer revolutionären Armee, der Erschaffung einer rassistischen bzw. radikalen Bewegung bis hin zur Gründung einer Hilfsorganisation für die Bedürfnisse in Afrika. Die Motive sind endlos. Am schlimmsten sind jedoch diejenigen, die mit dem religiösen Glauben spielen und sich dabei auf das berufen, was ihnen heilig ist.

Santo Daime ist im Amazonasgebiet entstanden, als der Gründer Ayahuasca genommen hatte und ihm die Jungfrau Maria erschienen war, die ihn beauftragte, diese Medizin in die ganze Welt zu bringen. Von da an begann er, zu predigen und zu missionieren, was aber die Bewusstseinsarbeit mit dieser Naturmedizin miteinbezog. Wir können feststellen, dass es sich um eine synkretistische Bewegung handelt. Wie bei jedem Franchise-Unternehmen wird es in den verschiedenen Ländern bessere und schlechtere und mehr oder weniger radikale oder gemäßigte Gruppen geben. Aber es gibt noch mehr Religionsgruppen wie die Union del Vegetal. Anstelle der Hostie trinken sie jeden Sonntag ein Gläschen Ayahuasca. Danach singen und tanzen sie und verbinden sich mit dem Göttlichen. Ihr Heiligtum ist eine Naturmedizin.

Schon immer wollte die Menschheit an andere glauben. Sich anderen öffnen, mit anderen teilen und Verbindungen herstellen, die auf der Affinität basieren, gemeinsame Glaubensvorstellungen und Ansichten über das Leben, die Welt und die Existenz ( bzw. das, was sie Gott nennen) zu teilen.

In diesem Sinn ist jede Kirche wie ein Unternehmen bzw. eine bestimmte Organisation. Es geht um Gruppierungen, die konkrete Ziele verfolgen, sei es, um Geld für Benefizveranstaltungen zu sammeln, religiöse Schulen zu errichten, Missionare in die Welt zu schicken, um ihren Glauben zu verbreiten, Bomben in Flugzeugen oder auf Märkten zu zünden, den Armen etwas zu essen zu geben oder den Tag des stolzen Schwulen zu feiern. Es gibt Ziele für jeden Geschmack. Und hinter jeder Organisation steckt ein Markenname, ein Glaubenssystem oder ein bestimmtes Interesse.

Ich, als Gründer dieser internationalen Organisation, der seit vielen Jahrzehnten die Religionen studiert und bei unzähligen Gelegenheiten festgestellt hat, dass sich die Glaubenssysteme nach den Interessen derjenigen richten, welche die Anhänger führen und kontrollieren, kann nicht gleichgültig bleiben oder weggucken. Daher habe ich entschieden, in Bezug auf Glaubensvorstellungen und Religionen eine bestimmte Stellung zu beziehen.

Unsere Position ist äußerst klar und von Anbeginn der Entstehung als Organisation definiert:

UNS MIT DEN ELTERN ZU VERSÖHNEN; DIE WUNDEN DER VERGANGENHEIT HEILEN; DAS HERZ FÜR DAS LEBEN UND DIE LIEBE ZU ÖFFNEN: DIE FREIHEIT GENIESSEN, WIR SELBST ZU SEIN UND UNSER BEWUSSTSEIN ANZUHEBEN, UM UNS INNERLICH AUF EINE ART ENTWICKELN ZU KÖNNEN, AUF DASS WIR DIE ANGELEGENHEITEN, DIE UNS ALS ZVILISATION LEIDEN LASSEN LÖSEN KÖNNEN.

Ich liebe meine Blutfamilie, meine Kinder und Enkel sind vereint in Bezug auf das, was jeder Einzelne ist: Wir arbeiten alle in der gleichen Organisation: INNER MASTERY. Denn das ermöglicht uns, mehr Zeit miteinander zu verbringen und jede Art von Ausrede dafür zu haben, uns zu streiten und uns zu unterstützen. Es ist wirklich spannend, so zu leben.

Wenn du die Natur unserer Begegnungen erproben möchtest, dann laden wir dich dazu ein, uns kennenzulernen. Ziehe keine Schlüsse über uns, indem du uns mit anderen religiösen Organisationen vergleichst. Schau dir die Berichte von Hunderten von Leuten an, die an unseren Retreats teilgenommen haben. Die Leute kommen wann sie wollen und sie gehen, wenn sie das, was sie wollten erreicht haben.

Im Mai werden wir in Argentinien und Uruguay sein, wo wir kostenlose Konferenzen und qualifizierte Informationen anbieten, wo wir Fragen beantworten und uns vor allen Dingen zeigen, da wir nichts zu verbergen haben. Im Gegenteil, wir wollen uns von unserem Herzen her öffnen, damit man sehen kann, was es bei uns gibt. Sicherlich werden sich viele Menschen in uns wiedererkennen und in diesem Fall bitten wir sie nicht, sich bei einer Organisation einzuschreiben, sondern an einem unserer Retreats für innere Entwicklung mit der psychotherapeutischen Anwendung von Ayahuasca und Bufo Alvarius anzumelden.

Diese Retreats verbuchen auf der Welt großen Erfolg, da es viele Menschen gibt, die sich nicht von weiteren Glaubensvorstellungen anstecken lassen wollen und nicht mehr dazu gebracht werden wollen, andere zu bewundern.

Daher der Name unserer Organisation und unseres Unternehmens: INNER MASTERY.

“Die einzige Meisterschaft ist die innere”

Alberto José Varela

nosoy@innermastery.es

Santo Daime in Verbindung stehende Artikel, Religion und Spiritualität:

RELIGION, AYAHUASCA UND SPIRITUALITÄT: Neue Arten, sich Gott oder dem Göttlichen zu nähern

Teilen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top