TOUR DURCH ISRAEL VOM 3. BIS 13. APRIL 2019: Konferenzen und Seminare in mehreren Städten und ein Retreat in der Wüste Negev.

BEWUSSTE SCHULE & INNER MASTERY IM HEILIGEN LAND

Wir begeben uns auf eine aussergewöhnliche Reise, um die Methode Innere Evolution zur Geburtsstätte der Religionen zu bringen. 

 

Wir freuen uns, euch mitteilen zu können, dass wir den Ort, an dem wir einen Retreat in der Wüste durchführen werden, bereits reserviert haben. Vor dem Retreat werden in Tel Aviv, Jerusalem und Haifa Konferenzen und Seminare der Bewussten Schule stattfinden, wo wir uns vertieft mit aktuellen Themen im Zusammenhang mit der spirituellen Biografie des Menschen und der Transreligiosität auseinandersetzen und zudem auch wertvolle Informationen über die verschiedenen natürlichen entheogenen Substanzen, die das Bewusstsein erwecken, weitergeben werden. Diese schamanischen Heilmittel werden wir dann im Retreat in der Negev Wüste anwenden. Der Retreat dauert 3 Tage und 3 Nächte und wird in einem touristischen Resort in einer Oase stattfinden, welches wir exklusiv für diesen Anlass gemietet haben. So werden wir allen Komfort und gleichzeitig eine einzigartige Umgebung haben, um eine Erfahrung des spirituellen Bewusstseins unabhängig von Religion und Wissenschaft zu machen.

Jeden Tag werden Lektionen der Bewussten Schule, Vorbereitungsworkshops für den Kontakt mit verschiedenen schamanischen Heilmitteln, musikalische Sessionen mit Erick Moreno (kolumbianischer Singer-Songwriter) und Zusammenkünfte der bewussten Integration, in denen wir uns darüber austauschen, wie jeder einzelne diese Erfahrung verinnerlicht hat.

An einem Tag des Retreats wird eine (historisch sehr berühmte) Wanderung stattfinden, welche unglaublich schön ist. Wir werden den Durchführungsort des Retreats um etwa 4:30 Uhr morgens verlassen und ungefähr 60-80 Minuten gehen, bis wir die Festung Masada auf dem Gipfelplateau erreichen. Dort wird dann eine Lektion der Bewussten Schule und ein Rapé/Inwasi-Workshop stattfinden.

Die Aussicht auf diesem Ausflug ist unglaublich und die symbolträchtige örtliche Geschichte ist eine passende und angemessene Ergänzung zum Thema, mit welchem wir uns auseinandersetzen werden: Der Möglichkeit durch das Erwachen des Bewusstseins aus dem globalen Selbstmord auszubrechen.

Masada ist bekannt für ihre bemerkenswerte Bedeutung in der Endphase des ersten jüdisch-römischen Krieges (auch bekannt als der grosse jüdische Aufstand). Denn die Belagerung durch die Truppen des Römischen Reiches veranlasste die Verteidiger der Festung schlussendlich zu einem kollektiven Selbstmord, da die bevorstehende Niederlage unabwendbar war. Heutzutage ist Masada eine wichtige archäologisch-touristische Destination.

Die Platzanzahl in diesem Retreat ist beschränkt auf 30 Personen. Der Retreat dauert 3 Tage und 3 Nächte (Mittwoch, 10. April bis Samstag, 13. April), die Übernachtungen und die Mahlzeiten sind inbegriffen. Das Moderatoren-Team von Inner Mastery begleitet und unterstützt diejenigen Personen, die an den Sessionen mit anzestralen Heilmitteln während den Tagen und Nächten des Retreats teilnehmen möchten.

Die Lektionen der Bewussten Schule werden von Alberto Varela gehalten und täglich von 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr stattfinden, als Vorbereitung auf die nächtliche Erfahrung in der Wüste.

Personen, die sich für eine Teilnahme interessieren, wenden sich bitte an:

Nicolas Dawidowicz

expansion@innermastery.es

 

FOTOS DES DURCHFÜHRUNGSORTES DES RETREATS:

 

Teilen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top