VERLETZTE INNERE KINDER VERSCHWINDEN IM ANGESICHT DER REINHEIT DER HEILUNG: Mein Name ist Pancho Vázquez Deus und ich bin glücklich.

ETWAS WICHTIGES GESCHIEHT MIT DEN MENSCHEN, DIE IN DEN GEMEINSCHAFTEN VON INNER MASTERY LEBEN.

Möchtest du dich einem unaufhaltsamen Phänomen nähern? So erreichten Ruhe und Frieden mein Herz…

 

Starke Emotionen durchfluten mich beim Schreiben dieser Worte. Ich verspüre WÜRDE, ich empfinde, dass ich es verdiene. JA, ich habe endlich das Gefühl, dass ich ALLES verdiene, dass ich alles zu empfangen beginne, wonach ich mich in meinem Leben gesehnt habe, weil ich offen dafür bin, dass es passiert. Sich zu öffnen, um zu EMPFANGEN ist eine viel kompliziertere Aufgabe, als ich gedacht hatte. Jetzt erkenne ich, dass es die Heilung selbst ist.

Ich verbrachte mein ganzes Leben mit der Überzeugung, dass Glücklichsein nur in einzelnen und vorübergehenden Momenten möglich ist, dass das Leben größtenteils aus Leiden besteht und dass ich die ganze Zeit hart arbeiten muss, um ein paar Krümel Zufriedenheit zu bekommen. Ich glaubte, dass eines Tages etwas kommen würde, dass mich wirklich zufriedenstellen und glücklich machen würde, aber dies geschah nie, weil ich selbst es verhinderte. Ich verbrachte mein Leben in einer Wartehaltung, die typische Selbsttäuschung derer, die sich weigern zu empfangen.

Jetzt weiß ich, dass alles eine Lüge war. Es waren jene Überzeugungen, die mein Sein und meine Zufriedenheit limitierten.

Ich schreibe diesen Text aus dem Van, mit dem wir in Portugal Retreats zur Inneren Evolution durchführen werden, voller Begeisterung und mit viel Vorfreude und Lust darauf die Leute zu treffen, die beschlossen haben, einen großen Sprung zu wagen und dem Leiden ein Ende zu setzen. Ich war telefonisch mit ihnen in Kontakt und kenne ihre unterschiedlichen Realitäten. Ich möchte sie umarmen, ihnen den Frieden weitergeben, den ich in meinem Herzen verspüre, ihnen diese Hoffnung und Lebensfreude übermitteln, die mein Herz erfüllen. Es kommen mir die Tränen aufgrund der Emotionen, die ich verspüre, wenn ich mich mit dem verbinde, was ich fühle und in meinem Leben bereits Wirklichkeit geworden ist. Durch den Kontakt mit anderen Menschen, die sich in ähnlichen Situationen befinden wie man selbst, wird oftmals das neurotische Bedürfnis, sie retten zu wollen aktiviert, aber ich habe bereits verstanden, dass ich sie nicht vor irgendetwas retten kann, es kann sich nur jeder einzelne selbst retten, jeder einzelne von ihnen muss selbst die Verantwortung dafür übernehmen. Aber ich kann sie unterstützen und ihnen die notwendigen Werkzeuge anbieten, damit sie beginnen können sich selbst zu lieben. Das ist es, was wir in unseren Retreats machen, Situationen zu schaffen, in denen uns das Mitgefühl besuchen kann.

Es ist wunderbar, so zu leben und das weiterzugeben, was mich selbst eines Tages erreicht hat. Denn man muss nichts tun, die Liebe und das Vertrauen tun alles.

Vor mehr als zwei Jahren besuchte ich meinen ersten Retreat mit Inner Mastery, ich befand mich in einem wirklich schwierigen Zustand, erfüllt von Verzweiflung und Hoffnungslosigkeit. Ich hatte das Glück, dass ein großartiges Team von Fachleuten mich mit Geduld unterstützte und mir mit Engagement und viel Liebe begleitete. Vom zweiten Tag an war mir klar, dass ich eines Tages Folgendes tun wollte: Liebe weitergeben.

Ich begann sofort eine Ausbildung an der Europäischen Ayahuasca Schule und später auch an der Bewussten Schule, wo ich weiterhin mein Herz öffne, mich daran erinnere, was meine Seele bereits weiß und lerne, was mir niemand beibringen kann. Jetzt arbeite ich als Integrator und Begleiter bei Prozessen der Bewusstseinserweiterung und der Öffnung des Herzens und koordiniere die Retreats von Inner Mastery International Madrid und Portugal. Ich verbringe mein Leben umgeben von Liebe, Heilung, Lachen, Singen und gegenseitiger Unterstützung.

Der Prozess war hart, tiefgreifend und manchmal sehr kompliziert, aber er fand statt.

Jetzt lebe ich in der Bewussten Gemeinschaft in Madrid, im Haus von Alberto Varela, zusammen mit mehr als 20 Menschen. Dieses Haus ist mein Zuhause geworden.

Und wie ich bereits zu Beginn geschrieben habe: Mein Name ist Pancho Vázquez Deus und ich bin glücklich.

Wenn du Unterstützung brauchst, dann melde dich bei mir.

Kontaktiere mich unter:

madrid@innermastery.es

+34 643 87 15 61

 

Teilen

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Scroll to Top