DER MENSCH; DIE BEZIEHUNG ZWISCHEN SEINEM UMFELD UND SEINER ESSENZ, ZWISCHEN SEINER SEELE UND DEN ANDEREN MENSCHEN. Wenn sich das Äußere nach innen richtet und das Innere nach außen, dann entsteht eine Verbindung, die Raum für einen Prozess der inneren Entwicklung schafft.

DAS ÄUSSERE INNEN UND DAS INNERE AUSSEN.

“Wir werden zu einer kosmischen Einheit in Harmonie, wenn wir die Verbindungen zwischen dem Inneren und dem Äußeren wiederherstellen”

Zu integrieren bedeutet, etwas Ganzes vervollständigen und damit aufzuhören, etwas zu gestalten. Etwas, das fehlt einzugliedern. Zu verstehen.

Wir sind unvollständig, zersplittert, unvollendet, aufgespalten, ausgeschlossen und getrennt. ES IST AN DER ZEIT, SICH ZU VERSÖHNEN.

In einer psychotherapeutischen Integration versteht man, dass man genau das in sich trägt, was im Außen geschehen ist ( verinnerlichen und verstehen) und nach außen richtet, was im Inneren geschehen ist (zum Ausdruck bringen und in die Praxis umsetzen). Die Integration geht in beide Richtungen, da unser Umfeld in unser Herz einziehen muss, damit wir uns versöhnen und damit wir aus unserer Seele heraus die Schätze nach außen bringen können, die wir im Inneren finden und diese mit anderen teilen können. Das Innere ist von jedem der Kern, wo das ankommt, was aus dem Außen stammt und wo all das herkommt, was zum Ausdruck gebracht wird. Zu integrieren bedeutet, diesen Prozess der inneren Entwicklung zu begleiten.

Die Anwendung von entheogenen Heilmitteln und/ oder therapeutischen Methoden begünstigt das Erscheinen von Fragen und Antworten, Zweifeln, ungelösten Aspekten, Konditionierungen, verborgenen Konflikten oder Verletzungen aus der Vergangenheit, was wir BEGRENZUNGEN nennen, die sich im INNEREN eingenistet haben. Sie können mehr oder weniger im Verborgenen liegen oder verschiedene Arten von Leiden hervorrufen, die sich auf vielfache Weise äußern: in Süchten, Beklemmungen, Ängsten, Depressionen, Antriebslosigkeit, Unglück usw. Allerdings bringt uns diese tiefe Verbindung mit unserem Inneren eine Sichtweise über das unendliche Potential, welches uns Menschen zu eigen ist. Dies geschieht, wenn wir uns wieder verbinden und die reinen und ursprünglichen Werte erkennen, mit denen wir auf die Welt gekommen sind. Es ist unser Schatz, der jenseits der Begrenzungen liegt, die unser Leben regieren.

Jede höhere bzw. tiefere Verbindung benötigt eine Schnittstelle der Anpassung an das reale Leben. Sie in Taten umzusetzen. Das Konzept der psychotherapeutischen Integration entstand durch das Bedürfnis, die Inhalte, die aus dem Inneren der Menschen bei den Ayahuasca und Bufo Alvarius- Sessions auftauchten, neu zu gestalten. Bei den Sessions entstehen erweiterte Bewusstseinszustände und folglich auch innere Bewegungen. All das, was bei diesen Integrationssitzungen auftaucht, ist von unschätzbarem Wert. Wenn es beobachtet, erkannt und sortiert wird, dann kann man es persönlich für das eigene Glück nutzen.

Die Magie zeigt sich in der Möglichkeit, zu einem tiefen Verständnis über die Dinge des täglichen Lebens zu gelangen. Die Seele wird wiedergeboren, das Herz öffnet sich, die Kreativität befreit sich und die Liebe fließt.

NATURMEDIZIN UND THERAPEUTISCHE METHODEN UND MITTEL ZU VEREINEN, UM EINE INTEGRATION FÜR BESTIMMTE HANDLUNGEN UND VERHALTENSWEISEN IN DEN SITUATIONEN UNSERES LEBENS ZU ERSCHAFFEN, WAR DER ANLASS FÜR DIE ENTSTEHUNG EINER EIGENEN UND EXKLUSIVEN METHODE, DIE WIR IN UNSEREN RETREATS ANWENDEN.

Diese Sitzungen finden nach den Sessions mit Ayahuasca und Bufo Alvarius am folgenden Morgen nach dem Frühstück statt. Es handelt sich um Gruppensitzungen, jedoch auch mit individueller Hingabe für jeden Einzelnen. Sie dauern 2 bis 3 Stunden. Niemand ist verpflichtet, daran teilzunehmen und sie werden von Integrationsexperten durchgeführt. Was in jenem Moment geschieht ist magisch, unerwartet und verblüffend. Es fällt uns sehr schwer, das Geschehen in Worte zu fassen, da es aus einem hohen Anteil an Gefühlen und Reflexionen besteht.

Wir verwirklichen diesen Workshop für psychotherapeutische Integration, die unsere Arbeit von anderen unterscheidet. Sie bewegt sich jenseits einer konventionellen Psychotherapie und stellt sich als Methode für ein entwickeltes Bewusstsein selbst für die Moderatoren, Ayahuasceros, Therapeuten und Lehrer des Teams von INNER MASTERY INTERNATIONAL S.L.U. und der SCHULE FÜR BEWUSSTSEIN dar. Dieser Cocktail an Werkzeugen steht für jedem Teilnehmer zur Verfügung.

WENN SICH DIE EINGESETZTEN MITTEL BEI SO VIELEN VERSCHIEDENEN MENSCHEN UND SO VIELEN UNTERSCHIEDLICHEN REAKTIONEN AUF EINE BEGEGNUNG MIT SICH SELBST VEREINEN, DANN ENTSTEHT AUF SPONTANE WEISE EIN BESTIMMTER ANSATZ, DER NUR IN EINEM EINZIGEN AUGENBLICK UND NUR FÜR EINE EINZIGE PERSON ANWENDBAR IST. ES KANN IN DEM MASS, DAS DER SITUATION ANGEMESSEN IST NICHT WIEDERHOLT WERDEN.

Der ursprüngliche Charakter jeder Herangehensweise, die wir durchführen verpflichtet uns, mit jedem einzelnen Fall im Fluss zu sein, für jede Geste und jedes Wort aufmerksam zu sein und uns nicht durch Blicke oder Reaktionen anderer Teilnehmer beirren zu lassen. Außerdem müssen wir unsere inneren Mittel zur Verfügung haben, um sie adäquat und präzise anzuwenden. Es sind die Augenblicke von psychoemotionaler Chirurgie, welche Räume öffnen, in denen das Licht ins Innere scheinen kann.

Alberto José Varela

[email protected]

 

Weitere verwandte Beiträge:

PSYCHOTHERAPEUTISCHE INTEGRATION:

Was ist das und wie ist es entstanden?

Woraus besteht sie?

Welche Meinung haben diejenigen, die sie erfahren haben?

Wer kann sie durchführen?

Wo und von wem wird sie gelehrt?

In welcher Beziehung steht sie zu Veränderungen und Transformation?

In welchem Punkt wird sie mit Innerer Entwicklung assoziiert?

Wenn du Antworten auf diese Fragen erhalten möchtest, dann melde dich in diesem Blog an.

Wir werden sie dir per Email schicken.

Teilen

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Scroll to Top